Ein Premium-Ball für jeden Spieler: Bridgestones Tour B-Serie

Tiger Woods verlässt sich seit zwei Jahrzehnten auf Golfbälle von Bridgestone.

Getty Images

One-size-fits-all war noch nie Teil von Bridgestones Herangehensweise an die Herstellung seiner Golfbälle.

Nehmen Sie die neueste Ausgabe des Tour-Kalibers Tour B-Serie, zum Beispiel. Während die meisten großen Golfballhersteller einen, vielleicht zwei, manchmal drei Flaggschiff-Premium-Golfbälle haben, bietet Bridgestone ein Quartett an: den Tour-BX, XS, Empfangund die RXS Dazu gehört eine Special Edition-Version, die genau den Ball nachahmt, den Tiger verwendet. (Sie sind alle Nummer 1 und haben einen TIGER-Seitenstempel.)

Was ist der Grund dafür, vier verschiedene Modelle zu haben? Es ist einfach. Bridgestone verfügt über eine enorme Menge an Verbraucherdaten, die die Notwendigkeit von vier separaten Golfbällen rechtfertigen, was nach Angaben des Unternehmens die genaue Anzahl von Bällen ist, die erforderlich ist, um das gesamte Spektrum von Spielertypen abzudecken, die einen Premium-Ball wünschen. Falls Sie sich fragen, das Unternehmen ist seit mehr als 15 Jahren in der Anpassung tätig und hat Daten von mehr als 3 Millionen Schwüngen gesammelt.

Und während es die Unterschiede sind, die jeden der vier Bälle besonders machen, schauen wir uns die Ähnlichkeiten an, die sie als Familie zusammenhalten.

Zuerst alle Tour Die Golfbälle der B-Serie sind mit Bridgestones neu formuliertem REACTIV IQ-Urethan-Mantelmaterial ausgestattet, das für zusätzliche Geschwindigkeit vom Tee mit einem Driver und zusätzliche Klebrigkeit beim Schlag mit kurzen Eisen- und Wedge-Schlägen ausgelegt ist. Bridgestone tut dies, indem es sogenannte „Schlagmodifikatoren“ für die Urethanabdeckung verwendet. Der erste Modifikator besteht darin, die Ballgeschwindigkeit mit einem Driver zu erhöhen, und der zweite Modifikator besteht darin, die Zeit zu erhöhen, die der Ball auf der Schlagfläche verbringt, wenn er ein kürzeres Eisen/Wedge trifft.

Alle unsere Markttipps werden vom Redaktionsteam unabhängig ausgewählt und kuratiert. Wenn Sie ein verlinktes Produkt kaufen, erhält GOLF.COM möglicherweise eine Gebühr. Die Preise können variieren.

Klicken Sie unten, um mehr zu erfahren und alle vier Modelle der Tour B-Reihe zu kaufen.

KAUFE JETZT

Jedes Modell wird außerdem mit einer nahtlosen 330-Dimple-Abdeckung mit Dual-Dimple-Technologie für verbesserte Windkontrolle und reduzierten Luftwiderstand geliefert. Zu guter Letzt befindet sich in allen Bällen der B-Serie ein Gradation Core für schnellere Geschwindigkeit und weniger Spin vom Driver.

Hier wird es interessant. Um das gesamte Spektrum an Spielertypen abzudecken, die einen Premium-Ball wünschen, erfüllt jeder Ball der Tour B-Linie eine bestimmte Spielernachfrage. Die erste ist die dreiteiliger Tour BX, entwickelt für Spieler mit Schwunggeschwindigkeiten von über 105 MPH, die als Hauptmotivator die maximale Weite vom Tee wollen. Dies bedeutet, dass der Ball weniger vom Tee dreht und ein flacherer Start erfolgt. Da es sich aber um einen Tour-Ball handelt, erfüllt er auch die Kontrollansprüche wählerischer Golfer rund ums Grün.

Der nächste Ball ist der dreiteilig Tour B XS, der auch für Golfer mit Schwunggeschwindigkeiten von über 105 MPH geeignet ist. Der Unterschied hier ist, dass dies der Ball für Spieler ist, die mehr Wert auf Spin und Distanzkontrolle rund um das Grün legen. Es ist immer noch lang und immer noch für einen flacheren Launch mit dem Driver ausgelegt, aber es wurde speziell entwickelt, um mehr Spin zu haben und länger auf der Schlagfläche zu haften, für mehr Biss und ein weicheres Gefühl mit kürzeren Schlägern. Wie bereits erwähnt, ist dies der Ball, der in einer Tiger Woods-Sonderedition erscheint, der nicht nur ein Ball ist, der so aussieht, als würde er ihn spielen. Die GOAT hat tatsächlich zusammengearbeitet, um den RXS von innen heraus zu dem zu machen, was er ist.

Der Tour B XS ist der Ball der Wahl von Tiger Woods.

Bridgestone-Golf

An dritter Stelle steht die dreiteiliger Tour B RX, und hier erschließt Bridgestone wirklich das gesamte Spektrum an Spielertypen, denn dies ist ein Tour-Kaliber-Distanzgolfball für Golfer mit durchschnittlichen Schwunggeschwindigkeiten. Der B RX wurde speziell entwickelt, um Golfern mit Schwüngen unter 105 MPH zu helfen, zusätzliche Yards vom Tee zu schlagen, während sie immer noch an dem weicheren Gefühl und der Leistung bei kurzen Schlägen festhalten, die man von einem Premium-Golfball erwarten würde.

Inzwischen können Sie wahrscheinlich sagen, wohin wir mit dem letzten Ball gehen, dem dreiteilig Tour B RXS. Es ist auch ein Golfball, der für Spieler mit weniger als 105 MPH Schwunggeschwindigkeiten entwickelt wurde, nur anstatt für zusätzliche Weite formuliert zu sein, ist es ein Ball mit hoher Drehgeschwindigkeit für zusätzliche Kontrolle.

Wir haben alle vier Golfbälle selbst ausprobiert, und obwohl der Skeptiker denken mag, dass sich alle vier ungefähr gleich spielen werden, haben wir festgestellt, dass jeder Ball markengetreue Unterschiede in Bezug auf Gefühl und Leistung aufweist. Tatsächlich unterscheiden sich diese neuesten Iterationen (die 2022-Modelle) noch stärker voneinander als frühere Generationen derselben Bälle. Für unsere schnellen Swinger lieferte der Tour BX massive Schläge vom Tee und der Tour B XS machte es zum Kinderspiel, kurze High-Spinning-Schläge zu treffen.

Der Tour B RXS ist für Schwunggeschwindigkeiten unter 105 mph ausgelegt und liefert mehr Spin im gesamten Bag.

Bridgestone-Golf

Bei unseren durchschnittlichen Schwunggeschwindigkeiten schnitten der RX und der RXS gleich gut ab, und wir fanden eine überraschende Weite bei beiden Bällen (obwohl sich der RXS bei kurzen Schlägen mehr drehte). Schließlich haben wir festgestellt, dass alle vier Bälle eine längere Haltbarkeit und ein verbessertes Gefühl aufweisen aus dem Fahrer, im Vergleich zu früheren Iterationen.

Bedeutet die Serie Tour B, dass jeder Spieler einen Ball im Tour-Kaliber verwenden sollte? Nicht unbedingt. Aber wenn Sie einen erstklassigen, mit Urethan überzogenen Ball ausprobieren möchten, ist es so gut wie sicher, dass einer dieser vier Bälle zu Ihrem Spiel passt.

Die Bedeutung des Ballfittings

Wir betonen regelmäßig die Wichtigkeit des Golfballfittings. Die Wahl eines Balls basierend auf Ihren Schwungparametern ist wichtig, und die Wahl des richtigen Balls kann einen großen Unterschied darin machen, wie gut der Ball von der Schlagfläche abprallt.

Der Golfball-Anpasswagen OTTO von Bridgestone Golf wurde kürzlich eingeführt.

Brückenstein

Zusammen mit unserem entschiedenen Befürworter der Ballanpassung müssen wir es Bridgestone überlassen. Das Unternehmen macht seit mehr als 15 Jahren auf die Bedeutung des Golfball-Fittings aufmerksam und hilft Golfern auf der ganzen Welt, den richtigen Golfball zu finden.

Das Online-Fitting-Tool des Unternehmens (das Daten von weit über 320.000 Launch-Monitor-Fittings verwendet) ist einfach und intuitiv, und wir mögen besonders den zweigleisigen Ansatz: Sie können entweder Ihre optimale Ballempfehlung basierend auf Ihren Schlagtendenzen, Scoring-Durchschnitten und eingeben Ihre Wünsche in Bezug auf Spin und Weite bei jedem Schläger; oder Sie können Ihre Anpassung auf bestimmte Startbedingungen stützen und Dinge wie Ihre genaue Schwunggeschwindigkeit, den Startwinkel und die Rotationsraten eingeben. Es gibt auch VFIT von Bridgestone, mit dem Golfer ein Video ihres Schwungs (in Zeitlupe) hochladen können, das dann für eine benutzerdefinierte Ballempfehlung analysiert wird.

Und das ist nur das Zeug online. Das Live-Fitting-Erlebnis von Bridgestone ist ebenfalls erstklassig, mit zahlreichen Live-Ballfitting-Events an verschiedenen Orten im Land. Es gibt sogar einen autonomen Roboter namens OTTO, der über einen eingebauten Startmonitor verfügt, der Sie beim Schlagen von Bällen beobachtet und basierend auf Ihren Schussdaten hörbar Empfehlungen ausspricht.

Erfahren Sie mehr online unter bridgestonegolf.com

generisches Profilbild

Leave a Comment