Fantastische Pisten, aber nicht so steil: Leserauswahl an kleineren, preiswerten Skigebieten in Europa | Skiurlaub

Gewinnen tip: Tatranská Lomnica, Slowakei

Im Herzen der Hohen Tatra bietet dieses Resort großartige Einrichtungen, spektakuläre Aussichten und eine Auswahl an Pisten, die für jeden geeignet sind, von Familien mit kleinen Kindern bis hin zu denen, die ein bisschen Adrenalin suchen. Es hat die höchste und steilste Piste in der Slowakei unter seinen 12 km Pisten (eine 6,5 km lange Abfahrt von 2.196 Metern). Es gibt viele großartige Restaurants und Unterkunftsmöglichkeiten, darunter das sehr malerische und großartige Hotel Lomnica (Doppelzimmer ab 140 € B&B). Mit zwei Seilbahnen zu einigen der schönsten Aussichtspunkte der Hohen Tatra, einer Rodelbahn, Wanderwegen und zahlreichen Spas ist auch abseits der Pisten viel geboten. Exzellenter Wert für Geld.
skigebiet.info
Erika

Vuokatti, Kainuu, Finnland

Fantastische Pisten, aber nicht so steil: Leserauswahl an kleineren, preiswerten Skigebieten in Europa |  Skiurlaub
Foto: Ville Heikkinen/Getty Images

Die kleinen Resorts in den Seen rund um Vuokatti in Finnland werden von erfahrenen Skifahrern oft ignoriert. Aber die unberührten Hänge mit ihrem wunderschönen Pulverschnee und dem Mangel an Menschenmassen fühlen sich wie Europas bestgehütetes Geheimnis an. Mitten im Winter gibt es jeden Tag nur wenige Stunden Licht, daher sind einige Pisten beleuchtet – wenn Sie Glück haben, fahren Sie unter den Nordlichtern ab. Und was den 11 km Pisten an steilen Abhängen fehlt, machen sie mit Hundeschlittensafaris, Schneeschuhwanderungen, Eislaufen und natürlich Langlaufen mehr als wett. Immer noch verzweifelt, den Puls zum Rasen zu bringen? Probieren Sie eine Sauna und ein Bad in einem eiskalten See.
skigebiet.info
Emma

Foppolo, Lombardei, Italien

Foppolo bei Nacht
Foto: Pierpaolo Paldino/Getty Images

Foppolo, eine 90-minütige Autofahrt nördlich von Bergamo, liegt am Ende eines Tals, wo die Pisten sehr gut zugänglich sind. Mit sieben Skiliften und 47 km Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ist für alle Könnerstufen etwas dabei. Skischule macht Spaß und ist preiswert. Wenn Sie Langlauf mögen, gibt es im Convento-Gebiet eine einfache Runde von etwa 3 km. Auch für Snowboarder ist bestens gesorgt. Zu den Freizeiteinrichtungen zählen Einkaufsmöglichkeiten, ein Spa und eine Eislaufbahn. Dies ist ein fabelhaftes Resort für eine Reihe von Skifähigkeiten, das von Großbritannien aus mit fabelhaften Schneebedingungen und oft Sonnenschein leicht zu erreichen ist. Skipässe (Erwachsene ab 23 € pro Tag) können auch im nahe gelegenen San Simone und Carona genutzt werden.
bremboski.it
Jennifer Hocknull

Füssener Jöchle, Grän, Österreich

Tannheim, Österreich: Winterliches Panorama über das Tannheimer Tal und die umliegenden Tiroler Alpen2B0KHXP Tannheim, Österreich: Winterliches Panorama über das Tannheimer Tal und die umliegenden Tiroler Alpen
Foto: KK Imaging/Alamy

Eine Gondel bringt Sie an den Rand der österreichischen Alpen und bietet von oben einen weiten Blick über Bayern. Schönes offenes Skifahren in einer Schüssel am Gipfel der Gondel, bedient von einem schnellen Sechs-Personen-Sessellift, mit einer langen, von Bäumen gesäumten Abfahrt auf der anderen Seite. Es liegt im Tannheimer Tal, direkt oberhalb des Haldensees, auf dem man Schlittschuh laufen kann. Weit weniger Menschen als die Aussicht und das Skifahren sollten anziehen – und das zu einem Bruchteil des Preises der österreichischen Super-Resorts, die eine Stunde entfernt liegen.
tirol.com
David

Fügen, Zillertal, Österreich

Zillertalbahn
Foto: Eddie Linssen/Alamy

Fügen ist das erste Skigebiet, das Sie erreichen, wenn Sie das Zillertal hinauf in Richtung Mayrhofen in Österreich fahren. Steigen Sie bei der Zillertalbahn (der Zug fährt zwischen Jenbach und Mayrhofen) aus, fahren Sie mit dem Bus in 10 Minuten und schon geht es auf die Spieljochbahn. Oben gibt es einfache, anfängerfreundliche Pisten, aber auch für erfahrene Skifahrer eine hervorragende 7 km lange Talabfahrt zurück ins Dorf. Noch anspruchsvoller ist die schwarze Abfahrt zu den Gondeln der Panoramabahn Geos; Es ist großartig, in der kleinen Hütte auf halber Höhe für einen Kaffee oder ein Mittagessen anzuhalten, bevor Sie die nahe gelegene Piste ohne Pisten ausprobieren. Ihr Skipass gilt auch für die größeren (und belebteren) Orte Hochfügen-Kaltenbach, Zell am Ziller, Mayrhofen und Hintertux.
spieljochbahn.at
David Coombs

Gustavsbergbacken-Östersund, Schweden

Blick auf die Insel Froso und die Skyline von Östersund in Schweden
Foto: Pavel Dudek/Alamy

Dies ist ein sehr kleines und lokales Skigebiet in Mittelschweden am Ufer des Storsjön-Sees mit zwei Liften und 1 km Pisten für Anfänger und Fortgeschrittene, einer Tageskarte für etwa 150 SEK (12 £) und einem leicht verfügbaren Skiverleih. Dies ist eine Top-Wahl für ein ruhiges Skiwochenende für Anfänger, und wenn Langlaufen mehr Ihr Ding ist, besuchen Sie das Skistadion, das 30 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt ist. Östersund ist eine unterhaltsame Universitätsstadt mit ausgezeichneten Bars für die Après-Szene und malerischen Chalets mit einer Fülle traditioneller Merkmale, um ein magisches Wochenende abseits der ausgetretenen Pfade landschaftlich zu beenden.
skigebiet.info
Jordanien

Facade, Dolomiten, Italien

Dolomiten, Venetien, Italien.
Foto: Milo Zanecchia/Getty Images

Skifahren in den italienischen Dolomiten bedeutet für die meisten Briten einen Ausflug in einen der vielen Orte, die Teil der berühmten Sella Ronda sind, einem riesigen, aber häufig überfüllten Pistennetz, das das markante Sellamassiv umgibt. Wagen Sie sich stattdessen südlich dieser Strecke in das Herz der Berge der Region Venetien, und Sie werden eine Auswahl kleinerer Resorts mit denselben herrlichen Aussichten auf die Dolomiten und abwechslungsreichen Pisten, aber weniger Menschenmassen finden. Mein persönlicher Favorit ist Falcade, Teil des Skigebiets San Pellegrino (67 Pistenkilometer), nur zwei Autostunden vom Flughafen Treviso entfernt. Für 50-55 € erhalten Sie eine Tageskarte. Besonders herausragend sind die langen schwarzen Pisten, die in vielen Orten rot wären.
skigebiet.info
Matt Billard

Guardian Travel readers’ tips

Every week we ask our readers for recommendations from their travels. A selection of tips will be featured online and may appear in print. To enter the latest competition visit the readers’ tips homepage

“,”credit”:””,”pillar”:4}”>

Profil

Lesertipps: Senden Sie einen Tipp, um einen Gutschein im Wert von 200 £ für einen Sawday-Aufenthalt zu gewinnen

Zeigen

Lesertipps von Guardian Travel

Jede Woche bitten wir unsere Leser um Empfehlungen von ihren Reisen. Eine Auswahl von Tipps wird online vorgestellt und möglicherweise in gedruckter Form erscheinen. Um am neuesten Gewinnspiel teilzunehmen, besuchen Sie die Homepage der Lesertipps

Danke für deine Rückmeldung.

Les Marécottes, Wallis, Schweiz

Ein junger Steinbock oder eine Bergziege vor dem Mont Blanc
Foto: Menno Boermans/Getty Images

Dieses winzige Schweizer Resort bietet spektakuläre Ausblicke vom Mont Blanc bis zum Grand Combin. Es ist so viel billiger als seine größeren Nachbarn wie Les Portes du Soleil. Wir fanden ein überraschend breites Angebot an leeren Pisten und praktisch keine Warteschlangen außerhalb der Weihnachtswoche. Es ist der Geburtsort von Jérémie Heitz, der seine weltbesten Freeride-Fähigkeiten in den steilen Pulverschneebecken erlernte. Wenn Sie die überfüllten Pisten, Warteschlangen und Seilbahn-Gedränge vermissen, versuchen Sie es in Vallorcine (20 Minuten entfernt) oder Verbier (35 Minuten entfernt). Es gibt keinen Mangel an regionalen Produkten und köstlichen Gerichten sowie endlosen Skitourenmöglichkeiten oder wunderbaren ruhigen Spaziergängen. Es gibt ein Hallenbad und einen kinderfreundlichen Alpenzoo. Der Bahnhof von Martigny, der in weniger als zwei Stunden und darüber hinaus Verbindungen nach Genf bietet, liegt ganz in der Nähe.
skigebiet.info
Thomas Gottfried

La Clusaz, Haute-Savoie, Frankreich

La Clusaz
Foto: Benoitbruchez/Getty Images

La Clusaz ist ein attraktives französisches Dorf in der Haute-Savoie, nur eine Stunde vom Flughafen Genf entfernt. Da es sich nicht um ein besonders hoch gelegenes Resort handelt, ist es recht einfach zu erreichen. Es ist die Heimatstadt des berühmten Freeskiers Candide Thovex, dessen erstaunliche Filme aus der Sichtweise überall auf YouTube zu finden sind. Wir fanden, dass La Clusaz bei Familien, Gruppen und Paaren beliebt ist, weil es eine so große Auswahl an Pisten und Unterkünften gibt, die ab etwa 130 € pro Nacht und Paar reichen. Es ist ein traditioneller Wohlfühlort mit einer Mischung aus alten und geschmackvollen Neubauten. Das Skigebiet ist eine gute Mischung aus blauen, roten und schwarzen Pisten, mit einem Snowpark und viel Off-Piste für diejenigen mit Geschick und Energie. Es gibt ausgezeichnete Restaurants und Bars auf und abseits der Pisten und den guten alten 8 à Huit-Supermarkt für Selbstversorger.
laclusaz.com
Carolyn Massey

Isola 2000, Alpes-Maritimes, Frankreich

Isola 2000, Skigebiet in den französischen Alpen
Foto: StockByM/Getty Images

Es ist wunderbar, über Nizza in dieses Resort zu reisen, von wo aus es ein paar Stunden mit dem Taxi oder Bus durch eine wunderschöne Landschaft bis zum Resort in den Alpes-Maritimes dauert. Die Unterkunft ist meistens Selbstversorger, aber das ist in Ordnung, denn es gibt viele gute Restaurants auf und neben dem Berg und der Ort ist nicht so teuer wie die größeren, bekannteren französischen Skigebiete. Das Skigebiet ist nicht riesig, aber es ist abwechslungsreich, lustig, gut präpariert und sehr hübsch.
isola2000.com
Delyth Jones

Leave a Comment