Leitfaden für Erstbesucher: Snowmass, Colorado – 5280

In den 45 Jahren, seit Snowmass Village eine eingetragene Stadt wurde, hat es sich seinen Ruf in erster Linie als erstklassiges Skigebiet aufgebaut. Als Teil des Bergquartetts unter dem Dach von Aspen Snowmass verfügt Snowmass über eine der längsten vertikalen Abfahrten des Landes (beeindruckende 4.406 Fuß von der Spitze des Cirque Poma-Lifts bis zum Fuß des Two Creeks-Lifts) und ist die zweitgrößte in Colorado -größtes Resort nach Vail. Aber Snowmass bietet viel mehr als nur Tage im Schnee – besonders im Sommer und frühen Herbst. Hier ist, was der ständig wachsende Skiort, der nur 25 Autominuten von Aspen entfernt liegt, sonst noch zu bieten hat.

Standorte, Standorte, Standorte

Snowmass ist im Stil mehrteiliger europäischer Skidörfer angelegt und hat vier verschiedene Schlüsselbereiche. Die Snowmass Mall (Zugang über den Upper Carriage Way) befindet sich auf der höchsten Erhebung darüber, aber in Sichtweite des neueren Snowmass Base Village (das in den letzten fünf Jahren für 600 Millionen US-Dollar gebaut wurde). Die Sky Cab Gondola (besser bekannt als „Kegel“ wegen ihrer farbenfrohen Gondelwagen) verbindet diese beiden Restaurants, Einkaufs- und Hotelzentren. Das Snowmass Center beherbergt das Lebensmittelgeschäft, die Post und die Tankstelle, während der Snowmass Town Park – etwa fünf Kilometer die Brush Creek Road hinunter in Richtung Colorado Highway 82 gelegen – die Heimat des Snowmass Rodeo und Ausgangspunkt für viele Singletrails ist.

Außerhalb des Gewöhnlichen

Obwohl Snowmass für sein Skigebiet bekannt ist, bieten die Sommermonate in Snowmass jede Menge Outdoor-Möglichkeiten, egal ob Sie Abenteuer auf zwei Beinen, zwei Pedalen, vier Rädern oder einem großen Boot bevorzugen. Die legendären Maroon Bells sind ein Muss – sie sind nicht umsonst die Stars der meistfotografierten Landschaften Colorados –, aber näher am Dorf gibt es zahlreiche zweibeinige Aktivitäten. Wandern Sie den Rim Trail South hinauf, um eine spektakuläre Aussichtsplattform aus schwarz-weißem Marmor mit einem Yin-Yang-Symbol in der Mitte zu erreichen, die einen großartigen Blick auf das Skigebiet und die lokalen Gipfel bietet, einschließlich des 13.300 Fuß hohen Berges. Daly. Trailrunner sollten den gut beschatteten, 3,9 Meilen langen Tom Blake Trail wegen seines butterweichen Weges aufsuchen, sollten aber auch auf den Reitverkehr achten. Eine weitere Option: Melden Sie sich für den Ragnar Trail Colorado an, ein Trailrunning-Rennen/Festival, bei dem Achterteams an zwei Tagen etwa 120 Meilen zurücklegen, das jährlich im Juni im Snowmass Town Park stattfindet.

Leitfaden für Erstbesucher: Snowmass, Colorado – 5280
Snowmass Bikepark. Foto von Tamara Susa

Wenn Mountainbiken mehr Ihr Ding ist, besuchen Sie den Sky Mountain Park für oberschenkelbrennende Anstiege, adrenalingeladene Abfahrten – und Aussichten auf die Weltelite, die in ihren Privatjets am Aspen/Pitkin County Airport startet und landet, der an der Ostrand des Parks. Der Park ist Teil des Aspen Snowmass/Roaring Fork Valley IMBA Gold Level Ride Center, eine Auszeichnung, die von der International Mountain Biking Association den weltbesten Mountainbike-Destinationen verliehen wird. Fahrer, die Lust auf einen kurzen, aber steilen Anstieg haben, sollten im Snowmass Town Park beginnen und von Ditchline (Anfängerniveau) nach Viewline (mittelschwer) bis zu einer großen Wegkreuzung fahren. Von dort aus kehren Sie entweder den Weg zurück, den Sie gekommen sind, nehmen den Skyline Ridge Trail für eine viel längere Fahrt oder, wenn Sie sich sicher fühlen, versuchen Sie Deadline auf Expertenniveau. Downhiller, die nach Lift-zugänglichem Terrain suchen, sollten die 25 Meilen langen Trails im Snowmass Bike Park besuchen; Seien Sie einfach bereit, für ein Liftticket zu bezahlen.

Müssen Sie ein Fahrrad sichern? Mieten Sie ein Hardtail- oder Full-Suspension-Fahrrad oder kümmern Sie sich in letzter Minute um mechanische Probleme mit Ihrem persönlichen Fahrrad mit einem Besuch bei Snowmass Sports, das seit mehr als 30 Jahren in lokalem Besitz ist und betrieben wird.

Snowmass-Rodeo. Foto von Sam Ferguson

Für diejenigen, die High (vertikal gesprochen) oder nass werden möchten, ohne ins Schwitzen zu geraten, reservieren Sie Ihren Platz auf einer Jeep-Tour oder Rafting-Expedition. Blazing Adventures, in der Snowmass Mall gelegen, bietet beides sowie Wander- und Radtouren an – und veranstaltet sogar Dinner-Touren bei Sonnenuntergang in einer historischen Schäferhütte auf dem Snowmass Mountain. Das Snowmass Rodeo ist ein weiteres Sommerfest; Die Veranstaltungen finden am Mittwochabend statt und umfassen Bronc-Reiten, Fassrennen und Team-Roping.

Wenn Sie zwischen Thanksgiving (dem typischen Eröffnungstag des Skigebiets) und ungefähr der dritten Woche im April zu Besuch kommen, ist es natürlich die offensichtliche Wahl, die 3.342 Hektar an befahrbarem Gelände in Angriff zu nehmen, das Snowmass zu bieten hat. (Die Preise für Lifttickets variieren, liegen aber im Durchschnitt bei etwa 200 US-Dollar pro Tag.) Erfahrene Skifahrer werden es lieben, die Pisten auf dem umzäunten, zu Fuß erreichbaren Hanging Valley Wall-Gebiet zu überrunden, aber wenn zugängliche Grüns und sanftes Blau mehr Ihre Geschwindigkeit sind, treffen Sie den Elk Camp Gondola und fahren Sie mit dem Elk Camp Lift hinauf zu weit geöffneten, rollenden Pisten, insbesondere Gunner’s View. Auch Nicht-Skifahrer haben im Winter viele Möglichkeiten, ob sie den Breathtaker Alpine Coaster ausprobieren oder sich auf eine der zweimal täglich geführten Schneeschuhtouren mit dem Aspen Center for Environmental Studies begeben. (Kaufen Sie Tickets – 73 $ für Erwachsene, 54 $ für Jugendliche und Senioren – mindestens 30 Minuten, bevor Sie die Gruppe an der Elk Camp Gondola treffen.)

Kulturklub

Snowmass ist nicht nur ein Paradies für Outdoor-Liebhaber. Wer sich für schöne Künste interessiert, sollte sich Zeit für den Snowmass Art Walk nehmen, der das ganze Jahr über Skulpturen, Wandgemälde und andere Kunstinstallationen im Freien zeigt, die von Künstlern aus dem Roaring Fork Valley geschaffen wurden. Machen Sie in den Sommermonaten eine selbst geführte Tour durch das Anderson Ranch Arts Center, wo Sie Kreativen bei der Arbeit zusehen können. Heißere Temperaturen kennzeichnen auch die Rückkehr der Snowmass Free Concert Series jeden Donnerstagabend um 18:30 Uhr (Einlass eine Stunde vorher) von Anfang Juni bis Ende August. Eine ähnliche Veranstaltung, Music on the Mall, findet in den kälteren Monaten jeden Freitagnachmittag statt. Schließlich gibt es noch das Collective Snowmass, eine selbsternannte Spiellounge und Selfie-Höhle, in der alles von Schachclubs und Bingo bis hin zu Kunstshows, Yoga und Comedy-Abenden stattfindet. Der Rasen vor der Tür ist ein Favorit für Kinder, dank Gartenspielen und einem Planschbecken im Sommer und einer Eisbahn im Winter.

Apres Alles

Die meisten Besucher von Snowmass Village sind auf dem Weg von einem Abenteuer zum nächsten, daher gibt es zahlreiche Schnellimbiss-Optionen. Das um 7 Uhr morgens geöffnete Fuel Cafe in der Snowmass Mall ist eine großartige Wahl für den ersten Koffeinschub des Tages und begleitende frühmorgendliche Gerichte wie den kalifornischen Frühstücks-Burrito mit Ei, Cheddar, Kartoffeln und Avocado. Die Crêpe Shack mit ihrer hungrigen Auswahl an süßen und herzhaften Snacks ist der ultimative Imbiss zum Mitnehmen. Und JÜS Snowmass (sein erster Standort befindet sich in Aspen) ist bekannt für frisch gepresste Säfte wie Ginger Beet Martini (Achtung: In diesem Getränk ist kein Gin enthalten) und karottenreiches Bugs Bunny . Stellen Sie sicher, dass Sie die weitläufige Aussicht auf das Tal genießen, während Ihre Mitreisenden die Speisekarte durchgehen.

Wenn Sie Zeit zum Sitzen und Verweilen haben, ist eine Schüssel mit dem charakteristischen altmodischen Rindfleischeintopf des Stew Pot seit 1972 ein Favorit der Einheimischen. Venga Venga ist die Anlaufstelle für Guac am Tisch und frische oder feurige Margaritas (probieren Sie die Kaktusfeige-Blaubeere, wenn Sie Ersteres mögen, oder Spicy Orange, wenn Sie mit Letzterem umgehen können). Feinschmecker werden das Aurum Snowmass zu schätzen wissen. Treffen Sie seine Happy Hour, wenn Sie ein begrenztes Budget haben; gönnen Sie sich das 52-Unzen-Tomahawk-Rib-Eye für 189 US-Dollar, wenn Sie es nicht sind. Lassen Sie den Tag mit einer süßen Leckerei von Sundae ausklingen; Einheimische tragen gesalzene Kekse und Sahne.

Legen Sie Ihren Hut

Mit Ski-in/Ski-out-Zugang, einem Pool an der Piste und Whirlpools sowie einer schicken, lichtdurchfluteten Lobby bietet das Viewline Resort Snowmass mehr als nur Zimmer mit Aussicht – obwohl sie diese auch haben. Sparen Sie sich mindestens einen Happy-Hour-Drink für die Viewline Lobby Bar, wo Sitzplätze am Kamin, an der Bar und draußen auf der Terrasse alle eine klare Sicht auf den Skihügel bieten. Après mal anders im hoteleigenen Lupine Spa, wo die traditionelle Ahyanga-Massage und die indische Sundari-Kopfmassage und Kopfhautbehandlung zu den charakteristischen Angeboten gehören.

Powdertag in Snowmass. Foto von Matt Power

Das Limelight Hotel Snowmass ist eine weitere Option, die nichts falsch machen kann, eingebettet in Base Village, nur einen kurzen Spaziergang von der Elk Camp Gondola entfernt. Die Gäste werden das kostenlose, herzhafte Frühstücksbuffet und ein Bad nach dem Abenteuer in einem der beiden riesigen Pool-Spas lieben (lesen Sie: die größten Whirlpools, die Sie je gesehen haben).

Wenn Sie eine Sache tun

Fangen Sie jeden Sommer von Ende Juni bis Anfang August Live-Musik, leckere Häppchen und großartige Aussichten während der Sunset Tuesdays, die auf der Spitze der Elk Camp Gondola stattfinden (die Auffahrt ist kostenlos). Wenn Sie nicht auf die Date-Night-Atmosphäre aus sind, verwöhnen Sie die Kinder mit Tickets ($ 51) für Aktivitäten an der Lost Forest Base, wie die Rugged Ascent Climbing Wall. Ullr Nights (eine Ode an den nordischen Gott des Schnees) sind das Winteräquivalent von Sunset Tuesdays, und obwohl sie weniger häufig abgehalten werden, treten sie mit Feuertänzern auf.

Leave a Comment