Vail Resorts schließt die Übernahme der Andermatt-Sedrun Sport AG ab, einem führenden Schweizer Resort

Das Unternehmen teilt Details über den Zugang der Saisonkarte 2022-23 zum Resort mit

BROOMFIELD, Colo., Aug. 4, 2022 /PRNewswire/ — Vail Resorts, Inc. (NYSE: MTN) hat den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an der Andermatt-Sedrun Sport AG, einem renommierten Skiresort in, abgeschlossen Zentralschweiz das die Berg- und Skianlagen des Resorts kontrolliert und betreibt, einschließlich aller Lifte, der meisten Restaurants und eines Skischulbetriebs.

Die Akquisition stellt die erste strategische Investition von Vail Resorts in ein Skigebiet in und die Möglichkeit dar, ein Skigebiet zu betreiben Europa. Andermatt-Sedrun, eine der ehrgeizigsten Resortentwicklungsmöglichkeiten in Europaist weniger als 90 Minuten von drei entfernt Die der Schweiz große Ballungsräume (Zürich, Luzerne und Lugano) und ungefähr zwei Stunden von Mailand, Italien.

Vail Resorts erwarb eine 55-prozentige Beteiligung an den Resortbetrieben von der Andermatt Swiss Alps AG (“ASA”), die eine 40-prozentige Beteiligung behält, wobei eine Gruppe bestehender Aktionäre die verbleibenden 5-prozentigen Beteiligung umfasst. Der endgültige Kaufpreis von Vail Resorts beträgt 149 Millionen Franken wird vollständig in das Resort reinvestiert, mit 110 Millionen Franken zur Verwendung in Kapitalinvestitionen zur Verbesserung des Gästeerlebnisses auf dem Berg und 39 Millionen Franken an ASA gezahlt und in die Immobilienentwicklungen im Sockelbereich reinvestiert.

Mike Goarehemaliger Vizepräsident und Chief Operating Officer von Die Vereinigten Staaten’ größte Resort, Park City Mountain in Utah, wurde zum Vice President, Chief Operating Officer und Geschäftsführer der Andermatt-Sedrun Sport AG ernannt. Goars 46-jährige Karriere in der Skiindustrie umfasst Führungspositionen in mehreren der angesehensten Resorts des Landes. Goar kam 2013 zu Vail Resorts, als das Unternehmen The Canyons Resort in übernahm Utah wo er als Vice President und General Manager tätig war. Goar leitete auch das Keystone Resort in Colorado und beaufsichtigte den Betrieb der drei Resorts des Unternehmens in Lake Tahoe Heavenly Ski Resort, Kirkwood Mountain Resort und Northstar Kalifornien), bevor er von 2019 bis 2022 nach Park City Mountain zurückkehrt.

„Ich freue mich darauf, mit dem unglaublichen Team von Andermatt-Sedrun und den engagierten Partnern aus der Gemeinde und der Regierung zusammenzuarbeiten und von ihnen zu lernen“, sagte Goar. „Ich freue mich, die wichtigen Investitionen in das Resort zu unterstützen, während wir zusammenarbeiten, um die Entwicklung von Andermatt-Sedrun als erstklassige Alpendestination fortzusetzen Europa. Wir sind stolz darauf, dieses besondere Resort in das Netzwerk der Vail Resorts aufzunehmen, und ich setze mich persönlich für operative Exzellenz und Zusammenarbeit ein.“

Heute gaben Vail Resorts auch Zugangsdetails zum Saisonpass 2022-23 über beide Epic-Pass-Produkte, die jetzt erhältlich sind, sowie den lokalen Andermatt-Sedrun-Disentis-Jahrespass (ASDA) bekannt, der für die Ski-and-Ride-Saison 2022-23 verfügbar bleiben wird .

Für die Saison 2022-23 erhalten Epic-Pass-Inhaber unbegrenzten und uneingeschränkten Zugang zu Andermatt-Sedrun (ohne Zugang zur Matterhorn Gotthard Bahn). Epic Local Pass-Inhaber erhalten 5 Tage im Resort, und Epic Day Pass-Inhaber mit Zugang zu allen Resorts können das Resort an jedem ihrer Tage besuchen. Pässe und Preise ansehen, jetzt im Angebot.

Der Epic Pass bietet auch europäischen Zugang zu Partnerresorts, darunter fünf Tage in Verbier4Vallées Schweizsieben Tage in Les 3 Vallées in Frankreichsieben Tage im Skirama Dolomiti in Italien und drei Tage Ski Arlberg in Österreichmit spezifischen Details unter www.epicpass.com.

Über Vail Resorts, Inc. (NYSE: MTN)
Vail Resorts, Inc. ist über seine Tochtergesellschaften der weltweit führende Betreiber von Bergresorts. Die Tochtergesellschaften von Vail Resorts betreiben derzeit 41 Destination Mountain Resorts und regionale Skigebiete, darunter Vail, Biberbach, Brickenridge, Schlussstein und Haubenbutte in Colorado; Parkstadt in Utah; Paradiesisch, Nordstern und Kirkwood in dem Lake Tahoe Gebiet von Kalifornien und Nevada; Whistler Blackcomb ein Britisch-Kolumbien, Kanada; Verderben, Falls Creek und Hotham rein Australien; Andermatt-Sedrun ein Schweiz; Stowe, Berg SchneeOkemo rein Vermont; Jägerberg in New York; Mount SunapeeAttitash, Wildcat und Crotched in New Hampshire; Stevens Pass rein Washington; Sieben Quellen, Verstecktes Tal, Lorbeer Berg, FreiheitAlte Roundtop Whitetail, Jack Frost und Big Boulder hinein Pennsylvania; Alpine Valley, Boston Mills, Brandywine und Verrückter Fluss in Ohio; Verstecktes Tal und Snow Creek hinein Missouri; Wilmot in Wisconsin; Afton-Alpen ein Minnesota; Berg Brighton in Michigan; und Paoli Peaks in indisch. Vail Resorts besitzt und/oder verwaltet eine Reihe von zwanglos eleganten Hotels unter der Marke Rock Resorts sowie die Grand Teton Lodge Company in Jackson Hole, Wyoming. Die Vail Resorts Development Company ist die Immobilienplanungs- und Entwicklungstochtergesellschaft von Vail Resorts, Inc. Vail Resorts ist ein börsennotiertes Unternehmen, das an der New Yorker Börse (NYSE: MTN) gehandelt wird. Die Unternehmens-Website von Vail Resorts ist www.vailresorts.com und die Verbraucher-Website ist www.snow.com.

Andermatt Schweizer Alpen
Die Andermatt Swiss Alps AG mit Sitz in Andermatt plant, baut und entwickelt die Ganzjahresdestination Andermatt. 2009 entstand Andermatt Reuss mit Mehrfamilienhäusern, Hotels und Chalets. Zur Andermatt Swiss Alps Group gehören auch die Andermatt-Sedrun Sport AG mit ihren Bergbahnen, die Gastronomiemarke Mountain Food, die Schweizer Schneesportschule Andermatt, ein 18-Loch-Par-72-Championship-Golfplatz und die Andermatt Concert Hall. Mit den Hotels, der Sportinfrastruktur, dem breiten Veranstaltungsangebot und den Liegenschaften verfolgt Andermatt Swiss Alps die Vision, die erste Alpendestination zu werden. Dabei setzt sie sich für eine intakte Umwelt und eine nachhaltige Zukunft ein, die auch kommenden Generationen ein Zuhause ermöglicht. An den Standorten in Altdorf, Andermatt und Sedrun beschäftigt die Andermatt Swiss Alps Gruppe in der Hochsaison über 1000 Mitarbeitende. andermatt-swissalps.ch / andermatt-fakten.ch / andermatt-verantwortlich.ch

QUELLE Vail Resorts, Inc.

.

Leave a Comment